FCE Chlausturnier 2018

Spielpläne fürs Chlausturnier hier Online:
Fotos und Ranglisten hier



Juniorinnen F (GSS) - 2018 Rückblick

Geschrieben von Juliette Duensing am .

Seit den Sommerferien trainieren wir mit 3 Trainerinnen die GSS (Girls Soccer School) jeden Montag. GSS besteht aus 4 Jahrgängen 2010 bis 2013. Unsere Mannschaft besteht nun aus 17 aufgestellten, motivierten, coolen, lustigen und talentierten Fussballerinnen.
Zu diesen tollen Mädchen gehören auch ganz gute Eltern, die uns und ihre Kinder tatkräftig unterstützen und begleiten. Danke dafür. 

E Juniorinnen als Bundesliga Einlaufkids

Geschrieben von Michael Schädler am .

Bundesliga hautnah am 26.10.2018

Wie oft im Leben bekommt man die Gelegenheit, vor fast 25000 Zuschauern und Millionen Menschen vor dem Fernseher mit den Bundesliga-Stars einlaufen zu können? Die Freude war jedenfalls unbeschreiblich, als unsere E-Juniorinnen eine Einladung als „Escort Kids“ vom SC Freiburg zum Bundesligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach erhielten. Dass der Traditionsverein und fünffache Deutsche Meister aus Gladbach als aktueller Tabellenzweiter mit den vier Schweizer Nationalspielern Yann Sommer, Michael Lang, Nico Elvedi und Denis Zakaria in der Startelf antrat, löste natürlich noch grössere Begeisterung aus.

Juniorinnen C Vorrunde 18/19

Geschrieben von Sven und Marc am .

Nach einer guten Saison 17/18 mit der jüngsten Mannschaft in der Gruppe, stand dem Trainer Duo Wintsch / Bossert eine grosse Herausforderung in der neu geschaffenen 1. Stärkeklasse, bevor! 9 neue Spielerinnen (heute sind es 10) von den D-Juniorinnen in die Mannschaft zu integrieren. Einen trotz hoher Anzahl an Spielerinnen, sauber Trainingsablauf inkl. Meisterschaft und Cup, zu fördern bleibt einen Herausforderung!

E Juniorinnen FC Schlieren - FCE 3:9

Geschrieben von Michael Schädler am .

Erfolgreicher Saisonabschluss
Weil ein Mädchen vom 2008er Jahrgang und gleich drei 2009er fehlten, traten wir zum letzten Saisonspiel mit einem sehr jungen Team an. Obwohl in den ersten Spielzügen deutlich wurde, dass unsere Mädels die feinere Klinge schwan-gen, gerieten wir wie üblich erst einmal 0:1 in Rückstand.

Junioren Dd – Saisonauftakt 18-19

Geschrieben von Samuel am .

Wir starteten nicht so gut und begannen die Saison mit einer Niederlage, was die Lage nicht gerade verbesserte. Den zweiten Match beendeten wir positiv, das gab uns richtig Schwung. Momentan sind wir etwa in der Mitte der Tabelle dank des wichtigen Sieges am Samstag. Wir spielten im ersten Drittel nicht so gut, es stand 1:1 zur Pause. Darum gaben wir uns im zweiten Drittel noch viel mehr Mühe und gingen mit 5:1 in Führung. Im dritten Drittel zogen wir uns zurück in die Abwehr und kassierten zwar noch ein Goal, wichtig war aber nur der Sieg! Nach dem Spiel haben wir auf der Tribüne auch endlich unser Gruppenfoto gemacht, alle ausser ein Spieler - der schon früher nach Hause musste - waren dabei.

Junioren Cc: Ein neues, junges Team findet zusammen

Geschrieben von Stefan Vollenweider am .

Ein neues, junges Team findet zusammen
Das Team Cc wurde auf die Saison 18/19 aus jungen Spielern mit den Jahrgängen 2005 komplett neu zusammengestellt. Faton «Toni» Bekjiri und Sinisa Pavlovic haben die Aufgabe übernommen aus Einzelspieler eine verschworene Mannschaft zu bilden. Zur Unterstützung erhielten die Spieler von den beiden Trainern eigene Trainingstrikots!
Das Zusammenkommen zum ersten Spiel startete überaus motivierend. Die Garderobe sah aus, wie bei grossen Mannschaften. Das Spiel selbst ging dann leider nicht ganz erfolgreich aus.

Matchbesuch der Junioren Fc beim FCZ

Geschrieben von Sascha und Markus am .

Mit der Aktion ‚Vo Züri - Für Züri‘ bietet der FC Zürich für Vereine die Möglichkeit gratis ein Heimspiel zu besuchen. Wir hatten unsere Fc-Junioren angemeldet und Anfang August tatsächlich eine Einladung für das Spiel FCZ - Xamax Neuenburg erhalten.

Letzten Sonntag war es endlich so weit. 14 aufgeregte Junioren, 2 Trainer und 9 Familienmitglieder trafen sich bei herrlichem Wetter. Für die meisten Junioren war es der erste Besuch in einem grossen Stadion. Die erste Enttäuschung, als wir im Training vom letzten Freitag erklären mussten, dass wir nicht mitspielen dürfen, war bereits vergessen.

E Juniorinnen FCE - FFC SÜDOST ZÜRICH E 8:5

Geschrieben von Michael Schädler am .

Faden am Ende wieder gefunden
Die Körpergrösse der Gäste vom FFC Südost beeindruckte unsere Mädchen nur vor dem Spiel. Mit dem Anpfiff war der Respekt abgelegt. Nach dem mittlerweile obligatorischen 0:1 Rückstand dominierten wir gegen Ende der ersten zwanzig Minuten die Begegnung und führten in dieser Deutlichkeit verdient mit 6:2. Die stets hochgelobte Zweikampfstärke ging leider im zweiten Abschnitt völlig verschüttet. Unsere E-Juniorinnen verloren zwischenzeitlich total den Faden und konnten froh sein, nach zwei Dritteln die Führung noch knapp verteidigt zu haben.

Wenn aus „Bring a Friend“ „Create a Team“ resultiert!

Geschrieben von Fabienne Siegenthaler am .

Wer behauptet, dass Mädchen am liebsten alles zusammen machen, bis hin zu Toilettengängen, ist absolut im Recht. Dies hat uns die SFV-Aktion „Bring a Friend“ bewiesen!
Bei diesem speziell auf Mädchen ausgelegtem Training geht es darum, dass jede Juniorin eine Fussball interessierte Freundin, Schwester oder Bekannte, welche noch nicht Vereinsmitglied ist, ins Fussballtraining mitbringt. Beim FC Effretikon hatten wir bislang bereits in fast allen Juniorinnen Kategorien ein Team stellen können, jedoch fehlt uns noch immer die Breite innerhalb der Teams. Bei den Mädchen gibt es weiterhin viel Luft nach oben, was die Mitgliederanzahl anbelangt und von Wartelisten, wie wir es von den Juniorenmannschaften kennen, können wir bloss träumen. Bekanntlich ist es nicht so leicht neue Soccer Girls zu akquirieren, weshalb wir der „Bring a Friend“ Aktion am 4. Juli 2018 eine Chance geben wollten.

E Juniorinnen Rafzerfeld - FCE 1:6

Geschrieben von Michael Schädler am .

 Wendepunkt Mitteldrittel
Die spätsommerlichen Temperaturen konnten den Spielerinnen nichts anhaben. Sowohl Rafzerfeld als auch unser Team unterhielten die zahlreichen Zuschauer mit Tempofussball und teilweise spektakulären Kombinationen.

Nach dem verschlafenen ersten Drittel gegen Kloten gingen wir dieses Mal-hellwach in die Begegnung, konnten jedoch den frühen 0:1 Rückstand nach Abstimmungsproblemen in der Hintermannschaft nicht vermeiden. Mit viel Mut und guter Moral über-wanden wir den Anfangsschock schnell und boten im ersten Abschnitt Gegenwehr auf Augenhöhe, die mit dem 1:1 durch Luana belohnt wurde. Unsere Wechsel im Mitteldrittel sorgten nochmals für neuen Schwung.

Bei den Junioren Fa stimmt einfach alles

Geschrieben von Trainer Fa am .

Das Fa-Team des FC Effretikon besteht aus Kids mit den Jahrgängen 2010 und 2011. Einen grossen Teil der 14-köpfigen Mannschaft dürfen wir bereits seit den G-Junioren fussballerisch begleiten. Als J&S Trainer sind wir dafür besorgt, dass wir die Trainingseinheiten nach Empfehlung des SFV gestalten, und es ist erfreulich mitzuerleben, wie die Jungs immer bessere Fussballer werden und vor allem immer besser umsetzen, was wir mit ihnen in vielen Trainings geübt haben. 

Junioren FCE Eb - FC Seefeld ZH Ec

Geschrieben von Mike Vojtech am .

Am Samstag machte die sich das Team der Eb-Jugend auf, um beim Tabellennachbarn, dem FC Seefeld ZH c, den ersten Heimsieg einzuholen. Bei sonnigen Fussballwetter dauerte es in einem recht ausgeglichenen Spiel bis zur 5. Spielminute, als Niko S. einen Effretikoner Konter zur 0:1 Führung nutzen konnte. Zwar konnten die Gäste unserer Mannschaft das Leben durchaus schwer machen aber unsere Abwehr spielte gut und ließ vorerst keine Tormöglichkeiten zu.

E Juniorinnen FCE - FC Kloten 6:10

Geschrieben von Michael Schädler am .

Gute Moral nach schwachen 20 Minuten
War es die körperliche Überlegenheit der Gäste, ihre gelegentlichen verbalen Psychospielchen oder die stattliche Zahl unseres abwesenden Personals?
Das erste Drittel gaben unsere Mädels jedenfalls mehr oder weniger ohne Gegenwehr mit 0:6 aus der Hand. Umso erstaunlicher ihre Moral und engagierte Rückkehr nach dem ersten Pausentee. Mit frischem Mut, besser sortiert und angefeuert vom Heimpublikum konnten unsere Blau-Weissen trotz nur einer Reserve-spielerin die letzten beiden kräfteraubenden Drittel schliesslich für sich entscheiden.

Motivierte B Juniorinnen

Geschrieben von Juniorinnen B am .

Unsere Mannschaft kann schon seit vielen Jahren, d.h. schon seit den E-Junioren, auf einen beständigen Kern von Spielerinnen zählen. Trotzdem durften wir in den verschiedenen Saisons auch immer wieder neue Kolleginnen in unser Team aufnehmen und unser Zusammenspiel mit diesen verbessern. 
Unser Weg als Team wurde in der Zwischenzeit bereits durch drei verschiedene Trainer bzw. Trainerinnen unterstützt. Die Umstellung zu einem neuen Trainer war immer mit grossem Aufwand von allen verbunden. Sie brachte aber auch immer die Chance mit sich, unsere Spielweise weiter zu bringen.