Chlausturnier 2019 - ab sofort anmelden

An den Wochenenden vom 16. November bis 15. Dezember findet wieder das beliebte Chlausturnier des FC Effretikon statt.
Jetzt einen Platz sichern und sofort anmelden. Hier zu den Infos und zur Online-Anmeldung 



Junioren Ea: FCE - Glattal Dübendorf 6:4

Geschrieben von Roberto Venere am .

Dank Kampfgeist vom Ferien- zum Siegmodus
Mit einem Tor in der letzten Minute sicherten sich die Ea-Junioren des FC Effretikon in der dritten Meisterschaftsrunde den verdienten zweiten Saisonsieg.
Auf dem Effretiker Eselriet-Rasen schwirrten die Einheimischen während den ersten zehn Minuten im Ferienmodus umher: dem Ball quasi rudelweise hinterher eilend und einen Schritt zu spät kommend, fehlerhaft in den Pässen, fahrig angreifend. Die Gäste konnten dies aber nicht in Tore ummünzen, da Effretikon mit dem unverwüstlichen Markenzeichen Kampfgeist auftrumpfte.

Mit einem sehenswerten Direktschuss zum 1:0, dies nach einem cleveren Querpass, weckten sich die von Iwan Joho und Chantal Morf gecoachten Gastgeber noch im ersten Drittel gleich selbst. Die unsichere Zufallskickerei verwandelte sich in entschlossenes Auftreten. Zunehmend wurden Spielzüge aus der Verteidigung heraus über mehrere Stationen Tatsache, Effretikon belagerte forsch den Dübendorfer Strafraum.

Im gefälligen Match, in dem die Gäste dank Einzelleistungen gefährlich blieben, überzeugten die Effretiker, bei denen Goalie Leo eine praktisch fehlerlose Partie lieferte, als kompaktes Team mit gepflegterem Aufbau. Allerdings blieb manche Chance mangels Cleverness ungenutzt, zweimal traf der FCE zudem nur die Latte.

Mit fortlaufender Matchdauer verlor Effretikon den Faden, verspielte eine an sich komfortable 4:0-Führung und wurde von Dübendorf fast in Bedrängnis gebracht. Die Spieler des Duos Joho/Morf liessen sich allerdings nicht aus der Ruhe bringen und erzielten 30 Sekunden vor Schluss das entscheidende Tor – ein knapper, doch leistungsgerechter Erfolg.