Chlausturnier 2019 - ab sofort anmelden

An den Wochenenden vom 16. November bis 15. Dezember findet wieder das beliebte Chlausturnier des FC Effretikon statt.
Jetzt einen Platz sichern und sofort anmelden. Hier zu den Infos und zur Online-Anmeldung 



Junioren Ba: SV Schaffhausen - TEK 2:2 (1:1)

Geschrieben von Doris Baur am .

Am Mittwoch um 18.00 Uhr trafen wir uns beim Parkplatz Eselriet um die Reise nach Schaffhausen anzutreten. Bei strömenden Regen fuhren wir Richtung Schaffhausen. Nach 1 Stunde Fahrt mit Stau erreichten wir das Altersheim Wiesli. Dort stiegen unsere Jungs aus und wir mussten die Auto’s in der Nähe des Clubhauses vom SV Schaffhausen parkieren. Da die Jungs schon umgezogen erschienen konnte Oli und Adi gleich mit der Besprechung anfangen. Spielbeginn war 20.00 Uhr. Unsere Jungs starteten mit viel Elan und setzten den SV Schaffhausen voll unter Druck.

Die Spieler von SV Schaffhausen waren sehr überrascht und sie konnten Ihr Spiel nicht machen, da unsere Jungs sie sehr früh störten. Das wurde belohnt und die Ba Junioren gingen nach 20 min. mit 1:0 in Führung. Dies brachte im Moment die Schaffhauser aus dem Konzept, sie konnten kein richtig Spielaufbau machen. Nach einem Freistoss konnten SV Schaffhausen 1 min. vor der Pause ausgleichen.

Nach der Pause ging es gleich weiter wie in der 1. Halbzeit. Unserer Mannschaft ist anzumerken, dass sie in Barcelona noch mehr zu einem Team herangewachsen sind. Man musste nicht langen warten und das Ba ging mit 1:2 in Führung. Trotz angeschlagene Spieler (Dani, Tristan, Valentin und Nico) kämpften sie weiter.

Leider konnte SV Schaffhausen nach einem Eckball ausgleichen. Aber dies brachte die Ba Junioren nicht vom Ziel weg , das sie sich gesetzt haben - sie wollten dieses Spiel gewinnen. Die letzten 3min. (Nachspielzeit: da der Gegner so viel am Boden liegen geblieben ist, aus unerklärlichen Gründen) waren kribbelnd. Schaffhausen machte noch viel Druck und hatte noch zwei Eckbälle, aber der Ball wollte nicht mehr ins Tor.

So blieb es bei einem 2:2. Es war schön als Zuschauer dem Ba zu zuschauen, wie sie miteinander auf dem Platz spielen und umgehen. Dies ist das Ergebnis von den Trainern Oli, Michi und Adi.

Danke an Euch drei - ihr macht das Superrrrrrr… Schade, dass dieses Team im Sommer auseinander gehen muss.

Gruss Doris Baur