Juniorinnen
Schnuppertrainings

Melde Dich - und bring gleich
eine Freundin mit!

zum Flyer - zum Zeitungsartikel

FCE Chlausturnier 2018

17. November bis
16. Dezember 2018
Hier geht's zu weitern Infos und zur Online-Anmeldung



Chlausturnier 2017—Zuschauer begeistert, Respekt von den Gegnern

Geschrieben von Michael Schädler am .

Nach gerade einmal acht Wochen Training stand mit dem Chlausturnier die erste Prüfung für unsere F-Juniorinnen an. Vorneweg: Unsere Mädchen machten ihre Aufgabe hervorragend und brachten ihre Gegner mächtig ins Schwitzen. Dabei wurden alle Zielvorgaben des Trainers voll erfüllt:
1. Wir zeigen unseren Gegnern, dass wir keine Angst haben
2. Wir sind ein Team und helfen einander
3. Ergebnisse sind nicht das Wichtigste
Am Ende des Turniers fanden wir unser Team zwar auf dem 10. Schlussrang, mit nur einer 0:1 Niederlage gegen den späteren Turniersieger aus Wülflingen, einer glänzenden Silbermedaille und zahlreichen Komplimenten der anderen Trainer („ihr habt eine tolle, sympathische Mannschaft“) konnten sich alle bei ihrem ersten Hallenturnier als Sieger fühlen.

Für alle, die sich für Zahlen interessieren, hier die Ergebnisse im einzelnen:
FC Effretikon JiF - FC Wülflingen 0:1
Unsere Mädchen waren noch etwas nervös und mussten sich erst an den Platz und die taktische Aufstellung gewöhnen. Mit viel Einsatz und etwas Glück wurden sie nur knapp vom späteren Turniersieger geschlagen.

FC Wiesendangen 2 - FC Effretikon JiF 3:0
Gegen den spielerisch stärksten Gegner konnte unser Team lange ein Unentschieden halten. Die Tore zwei und drei fielen erst am Schluss als Kraft und Konzentration etwas nachliessen.

FC Gossau - FC Effretikon JiF 3:0
Unsere Juniorinnen gewannen mit jedem Spiel mehr Sicherheit. Gegen Gossau fehlte es hauptsächlich an Geduld, denn beim Versuch, ihr erstes Tor zu erzwingen wurden sie leider öfters ausgekontert. Büsra‘s Pfostenschuss war ein weiterer Mutmacher.

FC Effretikon JiF - FC Oetwil am See 0:2
Kein Tor, aber ein Lattenknaller erneut von Büsra liessen die Fans jubeln. Unsere Mädchen spielten praktisch auf Augenhöhe gegen die Jungs aus Oetwil, die aus zwei Torchancen zwei Tore erzielten.

Spiel um Platz 9: FC Brüttisellen Dietlikon - FC Effretikon JiF 1:0
Im letzten Spiel wurden beide gleich starken Blöcke gemischt. Unser älterer 2009er-Jahrgang dominierte die Partie recht deutlich, beschränkten sich aber nur auf Distanzschüsse, die ihr Ziel verfehlten. Das Spiel hätte in beide Richtungen kippen können, aber am Ende war dem Gast aus Brüttisellen das Glück hold. Wir wissen nicht, ob Luana frei vor dem Tor zum Ausgleich getroffen hätte, denn die Schluss-Sirene ertönte leider zwei Sekunden zu früh.

Zusammen wurde der Erfolg bei Rivella und Hot Dogs nach Turnierende gefeiert. Die Mädchen können stolz auf ihre Leistung sein. Das nächste Hallenturnier wird ein reines Mädchenturnier sein. Wir können gespannt sein, ob unsere F-Juniorinnen weiterhin so grosse Fortschritte machen werden. Ein Dankeschön an alle Eltern, die Sonntag früh aufstehen mussten und uns bis zum Ende lautstark unterstützt haben!

Originalbericht mit weiteren Bildern