E Juniorinnen - Hallenturnier FC Polizei Oerlikon

Geschrieben von Michael Schädler am .

Platz 3 im Penaltyschiessen verpasst
Die erste Enttäuschung nach dem verlorenen Penaltyschiessen um Rang 3 war verständlich, fehlten doch nur ein paar Zentimeter, um erneut einen Pokal statt einer Medaille mit nach Hause zu nehmen. Trotzdem sind wir sehr stolz auf die Leistung unserer Mädels! Ohne unsere Topscorerin sowie die Abwehr-Dirigentin vom letzten Turnier fehlte heute irgendwie die Durchschlagskraft gegen die körperlich robusten Konkurrentinnen.

Das riesige Spielfeld, spielen mit doppeltem Seiten-aus und einem schwereren Futsal-Ball sorgten dafür, dass bei wenigen Torszenen 40% der Gruppenspiele 0:0 endeten. Etwas glücklich rutschten wir mit gleicher Punkt– und Tordifferenz aber mehr erzielten Treffern ins Halbfinale, wo wir unserem Finalgegner vom Turnier in Otelfingen deutlich unterlagen. Voll motiviert traten wir im Spiel um Platz 3 gegen die starken Gastgeberinnen von Oerlikon Polizei an, die wegen einer Niederlage im Penaltyschiessen gegen Schlieren das Finale knapp verpassten. Chancen und je ein Tor auf beiden Seiten sorgten für eine weitere Entscheidung von der Siebenmeter-Linie. Mental vielleicht noch belastet von Lu‘s Knieverletzung nach einem Zusammenprall, scheiterten leider alle drei mutigen Schützinnen, während Annika einen mächtigen Schuss passieren lassen musste. Toller Einsatz, weiter so. Hopp Effi!

Link zu zusätzlichen Infos zum Spiel und Spielerinnnen-Interview als PDF-Datei