Präsi Info Juli 2019

Geschrieben von Rainer Bierbrodt am .

Zwei aufstiege, was will man mehr?:)
Nach ca. 100 Tagen im Amt des Präsidenten darf ich bereits über zwei Höhenpunkte schreiben. Von der sportlichen Leistung her sind wir natürlich alle überglücklich und auch Stolz, dass die Damen und die Herren den Aufstieg in die 2. Liga geschafft haben. Es war eine TOP Rückrunde mit vielen denkwürdigen Spielen. Aber auch wenn man auf der Erfolgswelle reitet muss man klar sagen, dass vor allem die Herren 1 fast keine Verletzungen hatten, ab und zu das Glück in Anspruch nahmen. Aber das Glück kann man sich auch verdienen und darum sind diese Aufstiege mehr als verdient.
Eine hervorragende Rückrunde
Die Damen hatten wie auch beide Aktiv-Mannschaften der Herren eine sensationelle Rückrunde gespielt. Unser „zwei“ der Herren beendet die Meisterschaft auf dem super 2. Platz! Was für eine Leistung Jungs. Unser „zwei“ spielte eine wirkliche gute Rückrunde und es hatte viele gute Spiele dabei. Es hat wirklich Spass gemacht euch zuzuschauen - weiter so :-)

Die Damen hatten ebenfalls eine sehr gute Vorbereitung, welche sie mit einem „kurz“ Trainingslager abgeschlossen haben. Bis auf diese Niederlage in Kloten hatte unsere Damen- Mannschaft alles im Griff. Auf diese Niederlage zeigten unsere Damen eine starke Reaktion im nächsten Spiel. Das zeigt auch die Stärke des Teams. Klar - beim letzten Spiel gegen Volketswil war die Nervosität bis auf die Tribüne spürbar, aber die Vorzeichen standen ja sehr sehr gut. Keine Karte und der Aufstieg war perfekt. Obwohl man eine Niederlage einstecken musste, war nach 90 Minuten kein Halten mehr. Es durfte gefeiert werden. Nochmals, herzliche Gratulation zu dieser grossartigen Leistung. Wir freuen uns alle auf die nächste Saison und auf viele gute Spiele von Euch.

Unsere 1. Mannschaft nahm die Rückrunde am 14.01.19 in Angriff. Man entschied sich auf ein Trainingslager zu verzichten, war das das erste Anzeichen von Demut? Nun ja, wie auch immer.
Schon ab dem 1. Training war spürbar, dass jeder Spieler zu 100% dabei war und zu 100% alles gab - und immer motiviert zum Training erschien. Es war eine lange, sehr lange und harte Vorbereitung. Aber es zahlte sich aus. Ab dem 1. Spiel in der Rückrunde haben wir den 1. Platz nicht mehr abgegeben. Klar spielten in den ersten beiden Spielrunden unsere Gegner mit, jedoch haben wir eine eindrückliche Konstanz hingelegt. Jungs, das war Spitze!

So kam es wie es kommen musste. Nach dem wohl denkwürdigsten Spiel im Esi gegen den FC Kloten - man nach einem 1:4 noch 9:5 gewonnen hatte  - und sich so den Aufstieg sicherte waren alle so richtig geladen für die Aufstiegsfeier. Auch hier hatten unsere Jungs Stehvermögen bewiesen:-)
Auch im Junioren Bereich hat es viele gute Spiele gegeben. Unsere BA Junioren spielen ebenfalls eine hervorragende Frühjahresrunde und wir freuen uns jetzt schon auf unsere neue A Mannschaft der Jungs. Aber auch alle anderen Jungs und Mädels haben uns sehr viel Freude bereitet. Ich habe dies im letzten Bericht schon erwähnt. Es macht einfach viel Freude euch zuzusehen.

Nochmals, herzliche Gratulation zu diesen Sportlichen Erfolgen, ich freue mich jetzt schon wieder auf die neue Saison:-) 

Stillstand ist Rückschritt
Nach all den sportlichen Erfolgen und „Partys“ geht das Vereinsleben natürlich weiter. Mit meinen Vorstandskollegen/Innen arbeiten wir an vielen Fronten, an vielen Projekten, hierzu werde ich im Laufe des Jahres sicherlich noch mehr eingehen. Ein wichtiges Projekt war natürlich auch das Ende Juni abgehaltene Schülerturnier im Esi. Auch hier sind wir wieder auf Helfer/innen angewiesen, ohne diese Freiwillige Arbeiten ist es nicht möglich ein solches Turnier zu organisieren. Mein herzliches Dankeschön geht an unser OK Veranstaltungen, welches das ganze Turnier organisiert hat und wie immer eine perfekte Leistung abliefert. Und natürlich auch vielen Dank an all die  treuen Helfer welche uns immer wieder unterstützen. Wir sind alle sehr glücklich und froh euch in der FCE Family zu haben. Toll wie Ihr das macht!!!!!!

Nun wünsche ich allen eine verdiente Pause, geniesst den Sommer und jetzt schon, allen Teams eine gute Vorbereitung für die neue Saison.

Euer Präsi – Rainer