Newsletter FC Effretikon - 5-2016



  Newsletter FC Effretikon, Nr. 5 /Dezember 2016
 

Co-Hauptsponsor
Hauptsponsor
Co-Hauptsponsor
 

 

Ca-Junioren als Schiedsrichter am Chlausturnier 2016

 

Am 19./20. November fand das erste Wochenende vom diesjährigen Chlaus-Turnier des FC Effretikon statt. Über fünf Wochenenden spielen die Junioren G-C und die Juniorinnen D-B um Punkte. Neben den Aktiven sind unzählige Helfer- und Helferinnen nötig, damit das Turnier durchgeführt werden kann.

 

Wie jedes Jahr, war es für das OK Veranstaltungen des FC Effretikon schwierig, freiwillige Schiedsrichter zu rekrutieren. Am ersten Wochenende wo die Kleinsten spielten, waren als Schiedsrichter unsere eigenen Ca-Junioren im Einsatz...

 

 
auf weiterlesen klicken für den ganzen Text... 
Markus Wegmann, Trainer Fc-Junioren

 

 

 

 

Vorrundenbilanz der 1. Mannschaft - 2016/17

Stagnieren heisst Rückschritt – oder - Qualität zwischen Training und Match nicht in der Balance

Vor einem Jahr überwinterte der FC Effretikon mit 15 Punkten aus elf Spielen (4 Siege/3 Remis/4 Niederlagen) auf dem 7. Platz. Heuer ist die Bilanz der Fussballer vom Eselriet noch schlechter. 9. Zwischenrang: nur elf Punkte (3/2/6). Effretikon stagniert und braucht wieder eine sehr starke Rückrunde. Paolo Fatati bringt es auf den Punkt: „Leider werden wir stets mit dem ‚grossen FC Effretikon‘ von damals verglichen. Was damals war, war fantastisch. Wir leben und spielen aber in der Gegenwart. Was damals war, kann wieder werden. Dazu aber braucht es Zeit, Wille und Freude“.

 

Sechs Punkte betrug Effretikons Vorsprung zur Winterpause auf einen Abstiegsplatz. Ein Jahr später sind es nun noch lediglich fünf Zähler auf Schlusslicht Volketswil und drei Punkte vor Weisslingen. Zur Erinnerung.

 

Vor einem Jahr stagnierten die Effretiker bereits gefährlich. Sie gingen mit dem Messer am Hals in das Jahr 2016. Jetzt sind die Zürcher Oberländer praktisch wieder am gleichen Punkt. Von erhofften Fortschritten war in dieser Saison herzlich wenig zu sehen. Dabei verlief die sehr kurze Vorbereitung auf die neue Meisterschaft hin vielversprechend.

 

auf weiterlesen klicken für den ganzen Text...  
Heinz Minder - Illnau  
 
 
 

Girls - Girls - Girls

 

Es war ein Fussball-lastiges Jahr im Espelquartier in Illnau. Mit der Fussball Europameisterschaft im Juni stieg die Fieberkurve und plötzlich rannten auf der Tschuttiwiese nicht mehr nur die Jungs dem Ball nach. Immer mehr Mädchen gesellten sich zum allabendlichen Aufeinandertreffen der Quartierkicker dazu.

 

Der Wunsch einem Mädchenteam beizutreten war geboren und die diversen Schülerturniere verstärkten diesen Wunsch noch. Doch das Probetraining bei den bis zu drei Jahre älteren Juniorinnen D zeigte, dass dieses Team nicht die geeignete Bühne sein sollte. Die Idee eines neuen Juniorinnen E Teams war geboren.

 

Auf weiterlesen klicken für den ganzen Text 

René Zimmermann + André Sahli
Trainer Juniorinnen E

 

 

 

 

 

 
       

 

Präsi's Corner - Dezember 2016

Es geht schon wieder auf Ende Jahr zu. Die Tage werden kürzer und das Trainingsgeschehen verlagert sich – zumindest bei den Kleinen – in die Hallen. Im Gegensatz zu früher ist Fussball mittlerweile aber schon fast ein Ganzjahressport. Kunstrasen und milde Winter sei Dank. Vorallem die älteren Junioren und erwachsenen Mitglieder verzichten mittlerweile auf Hallen und nutzen weiterhin den Kunstrasen.

 

Bei allen Guten Dingen gibt es jeweils auch eine Kehrseite der Medaille. Während früher im Winter einfach mal Pause war, geht es heute munter weiter und auch die vielen Helfer und Funktionäre stehen unter Dauerlast.

 

auf weiterlesen klicken für den ganzen Text... 

André Sahli, Präsident FC Effretikon

 

 

 


vom Newsletter Abmelden 

2016 FC Effretikon - Impressum