Schülerturnier 2019 - sei dabei and have fun!
Das FCE-Schülerturnier 2019 - am Sanstag, 29. Juni im Eselriet. Bilde in deiner Schulklasse eine Mannschaft, suche einen BetreuerIn oder TrainerIn - Spass ist garantiert

Infos und Anmeldung hier..



News

E Juniorinnen: FC Kloten - FCE 8:3

 Viele Zweikämpfe, viele Tore
Teilweise negative Erinnerungen an das Hinspiel waren vor dem Anpfiff der Grund für eine besondere Kabinenpredigt mit dem Thema: „Wie verhält man sich, wenn man von der Gegenspielerin pro-voziert wird?“. Die angeregte Diskussion war zwar sinnvoll, besprochene Reaktionen mussten in der intensiven, aber fairen Begegnung zum Glück nicht umgesetzt werden. Mit grossem Selbstvertrauen, viel Entschlossenheit und fussballerischem Können legte Kloten gleich los wie die Feuerwehr.

Weiterlesen...

3. Liga, Gruppe 4: FC Embrach - FCE 0:5 (0:3)

Effretikons Machtdemonstration in Embrach
Tabellenführer Effretikon war an diesem Sonntagnachmittag zu Gast beim Tabellendritten aus Embrach. Was vor einer Woche noch wie ein absoluter Aufstiegskampf aussah, hatte sich unter der Woche leicht revidiert. Embrach hatte im vorgezogenen Spiel der 20 Runde eine empfindliche Niederlage gegen Volketswil einstecken müssen und sich somit aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet. Trotzt allem erwartete man eine enge Partie zwischen den beiden FCE’s.
Effretikon nahm gegenüber dem Rümlangspiel vor Wochenfrist nur eine kleine Änderung vor, statt Zulfikari startete heute Sentürk auf dem rechten Flügel. Allen im Effretiker Lager war die Wichtigkeit dieses Spieles bewusst, wollte man Verfolger Bülach doch gar nicht erst rankommen lassen.

Weiterlesen...

Junioren Ea: FCE - FC Bassersdorf 12:3

Spielfreudig, wachsam, Tore zuhauf
Dritter Sieg im dritten Heimspiel: Das Resultat von 12:3 der Ea-Junioren des spielfreudigen FC Effretikon gegen die Gäste aus Bassersdorf geht völlig in Ordnung. Achtung, fertig, los!
Bereits 21 Sekunden nach dem Anpfiff stand es auf dem Effretiker Sportplatz Eselriet 1:0. Die motivierten Junioren von Iwan Joho und Chantal Morf dominierten den Match – mit Ausnahme von zwei kurzen Schwächeperioden, in denen der beileibe nicht schlecht agierende FC Bassersdorf auf 1:2 und auf 2:3 herankam.

Weiterlesen...

3. Liga, Gruppe 4: FCE - SV Rümlang 4:1 (1:1)

Effretikon trotz erneutem Rückstand mit souveränem Sieg
An diesem verregneten Samstagabend empfing Effretikon den Tabellenneunten aus Rümlang. Der SVR hatte in der Winterpause einen markanten Umbruch getätigt, kamen doch mit dem neuen Trainer auch ca. 15 neue Spieler zum Absteiger der letzten Saison. Mit nur sechs Punkten aus der Hinrunde schien dieser Schritt bitter nötig, um nicht sogar in der Tiefe der 4. Liga zu verschwinden. Rümlang startete dann auch perfekt in die Rückrunde und konnte aus den ersten vier Spielen starke zehn Punkte erspielen. Gegen die Spitzenteam aus Embrach und Niederweningen war dann allerdings nichts mehr zu holen. Effretikon konnte sich also auf den 5:1 Auswärtssieg aus der Hinrunde nichts einbilden und wusste um die erstarkte Rümlanger Truppe.

Weiterlesen...

VollVet immer noch ungeschlagen

TEK VollVet: in der Rückrunde immer noch ungeschlagen
Nachdem die Trainings den Winter hindurch meistens zusammen mit den jüngeren Kollegen aus der 30+-Mannschaft durchgeführt wurden, tauchten ab Anfang März wieder regelmässig über 15 Spieler im Training auf. So konnte die Vorbereitung auf die Rückrunde unter der Leitung von Paolo durchgezogen werden.
Da zudem Simu, Psche und Tony den Übertritt aus der Ü30 wagten, konnte zudem auch das Durchschnittsalter noch etwas gesenkt werden. Damit sollte eigentlich ein Blick nach vorne in der Tabelle möglich sein. Schliesslich beträgt der Rückstand von unserem 6. Rang im Herbst auf Rang 3 nur 4 Punkte; gleich viel wie der Vorsprung auf den 7. Rang.

Weiterlesen...

Junioren Ba: SV Schaffhausen - TEK 2:2 (1:1)

Am Mittwoch um 18.00 Uhr trafen wir uns beim Parkplatz Eselriet um die Reise nach Schaffhausen anzutreten. Bei strömenden Regen fuhren wir Richtung Schaffhausen. Nach 1 Stunde Fahrt mit Stau erreichten wir das Altersheim Wiesli. Dort stiegen unsere Jungs aus und wir mussten die Auto’s in der Nähe des Clubhauses vom SV Schaffhausen parkieren. Da die Jungs schon umgezogen erschienen konnte Oli und Adi gleich mit der Besprechung anfangen. Spielbeginn war 20.00 Uhr. Unsere Jungs starteten mit viel Elan und setzten den SV Schaffhausen voll unter Druck.

Weiterlesen...

Junioren Ea: FCE - Glattal Dübendorf 6:4

Dank Kampfgeist vom Ferien- zum Siegmodus
Mit einem Tor in der letzten Minute sicherten sich die Ea-Junioren des FC Effretikon in der dritten Meisterschaftsrunde den verdienten zweiten Saisonsieg.
Auf dem Effretiker Eselriet-Rasen schwirrten die Einheimischen während den ersten zehn Minuten im Ferienmodus umher: dem Ball quasi rudelweise hinterher eilend und einen Schritt zu spät kommend, fehlerhaft in den Pässen, fahrig angreifend. Die Gäste konnten dies aber nicht in Tore ummünzen, da Effretikon mit dem unverwüstlichen Markenzeichen Kampfgeist auftrumpfte.

Weiterlesen...

Junioren Bb: TEK - FC Uster 5:5 (0:3)

Dramatik pur beim Spitzenkampf
Nach lang ersehnten 3 Wochen stand unser Spitzenkampf bevor. Die Vorfreude auf den Spitzenkampf war nach unserem letzten Resultat riesig, der Trainingsbesuch liess dennoch zu wünschen übrig. Teils wegen kleineren Bagatellen liess man das Training aus, teils auch aus Feriengründen. Wir begannen trotz allem mit einer offensiveren Variante und wollten mit einem 3-5-2 den Gegner relativ früh attackieren. Den Trainingsrückstand hat man sichtlich gemerkt. Trotz guter Vorbereitung und Einstimmung auf dem Match waren wir noch im grössten Tiefschlaf. Nach nicht einmal 2 Minuten lag der Ball bereits in unserem Netz. Zu weit standen wir von den Gegenspieler und zu einfach sind sie in der Verteidigung durchgekommen. Wer dachte, dass dies ein Weckruf für unsere Eigenen war, wurde leider enttäuscht. Zu wenig Leidenschaft, zu wenig Kampfeinsatz und zu wenig Laufbereitschaft zeigten unsere Eigenen.

Weiterlesen...

3. Liga, Gruppe 4: SC Veltheim - Effretikon 1:2 (1:1)

Effretikon mit Mühe, aber nächstem Pflichtsieg!
An diesem Wochenende stand eine spezielle Runde in der Gruppe 4 der 3.Liga an. Es trafen nämlich alle Teams aus den Top 6 auf Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte. Somit konnte man bei normalem Verlauf der Dinge damit rechnen, dass alle Verfolger der Effretiker zu Punkten kommen würden. Effi selbst war am frühen Sonntagmorgen zu Gast beim Tabellenvorletzten SC Veltheim 2. Rein der Tabellenlage zu Schulde eigentlich eine klare Sache. Doch genau diese Spiele können sich jeweils sehr mühsam gestalten. Dies war auch Effretikons Team bewusst, hatte man doch in der Hinrunde den gleichen Gegner erst dank eines späten Tores mit 2:1 bezwungen.

Weiterlesen...

Junioren Ba - internationales Turnier Spanien

Turnierbericht internationales Turnier in Spanien Salou
Mit grosser Vorfreude wurde das Turnier in der Nähe von Barcelona schon seit Wochen erwartet.
Nachdem man in der Hinrunde der Meisterschaft ungeschlagen den Aufstieg in die Promotion geschafft hat, in der aktuellen Vorbereitung auch kein Spiel verloren hat und nun in der aktuellen Meisterschaft in der Promotion aus vier Spielen vier Siege holte, stellte sich das Ba-Team einer weiteren Herausforderung.
Am Montag Morgen standen wir alle schon sehr früh auf um unseren Flug nach Barcelona zu erwischen. Wir alle trafen uns am Bahnhof Effretikon.
Video mit Impressionen unten im Bericht

Weiterlesen...

3. Liga, Gruppe 4: Effretikon - FC Bassersdorf 5:2 (2:1)

Effretikons lässt sich auch von Bassersdorf 2 nicht stoppen!
Zwei Wochen nach der überragenden Leistung im Spitzenspiel bei Neftenbach hiess die Aufgabe für den FCE heute Bassersdorf 2. Das Hinspiel konnte man im Herbst mit 5:1 für sich entscheiden. Deshalb und anhand der Tabellenkonstellation ging man als Favorit in diese Partie. Bassersdorf 2 war allerdings mit Siegen über Niederweningen und Veltheim 2 sowie einem Unentschieden bei Embrach gut in die Rückrunde gestartet. Einziger Wehrmutstropfen war da wohl die knappe Niederlage gegen Rümlang. Effretikons Ziel für heute war klar: Man wollte das Polster von 5 Punkten auf Bülach und Volketswil zumindest beibehalten! Dafür brauchte es einen Sieg!

Weiterlesen...

E/F- Junioren Trainingslager 2019 in Näfels

Bereits zum 8. Mal machten sich die E/F- Junioren vom FC Effretikon auf ins glarnerische Näfels um sich wieder einmal bestmöglich auf die Rückrunde vorzubereiten. Beide Mannschaften, das Ea und das Eb konnten in der Hinrunde nicht überzeugen und lassen somit die Eltern auf eine bessere Rückrunde hoffen. Mit dieser Einstellung nahmen sich 15 Spieler Zeit das Trainingslager qualitativ hochwertig zu gestalten.
Auch der Betreuerstab um Cheftrainer Iwan Joho mit seinen Assistenten war sehr motiviert und engagiert.

Weiterlesen...

Junioren Bb: FC Wetzikon - TEK 2:12 (1:6)(2)

Nach unserem Dreier am Mittwoch war heute ganz klares Verdikt gegen Wetzikon die drei Punkte nach Hause zu nehmen. Aufgrund dessen, dass das Match am Samstag ursprünglich angesetzt wurde und durch beide verschoben wurde, mussten wir vom Verband ein anderes Datum aussuchen. Leider blieb hier nur noch der Sonntagabend zur Verfügung. 
Heute wollten wir offensiv ein Zeichen setzen und den Gegner sehr früh stören und unter Druck setzen. Dies gelang uns sehr gut, nach einem Zuspiel von Medina auf Yalcin lief dieser alleine auf den Torwart zu, sein Abschluss konnte der Schlussmann noch klären, jedoch der Abpraller wurde vom eigenen Verteidiger ins Tor befördert. So stand es bereits nach 3 Minuten 0:1 für uns. Danach bekundeten unsere Spieler ein wenig Mühe den Tritt zu finden.

Weiterlesen...

3. Liga, Gruppe 4: FC Neftenbach - Effretikon 0:4 (0:1)

Klarer Sieg im Spitzenspiel dank starker Mannschaftsleistung
Am frühen Sonntagmorgen vom 14 April 2019 dachte wohl kaum ein Effretiker an ein Fussballspiel. Wie man so schön sagt machte der April was er will und bedeckte Effretikon mit einigen Zentimetern Schnee. Da wird dieses Spitzenspiel in Neftenbach wohl kaum stattfinden können. Da man aber vom heutigen Gegner nichts hörte, fuhr man trotzdem fokussiert nach Neftenbach und siehe da, diese Gegend war vom Schnee verschont geblieben. Es stand diesem Knüller in der Gruppe 4 also nichts mehr im Wege. Der FC Neftenbach war zwar nicht wie gewünscht in die Rückrunde gestartet (zwei Punkte aus drei Spielen), hatte da allerdings auch schwere Aufgaben zu lösen. Effi wollte seine gute Form bestätigen und gleichzeitig die Chance nutzen sich ein Polster von sechs Punkten auf Neftenbach zu erspielen.

Weiterlesen...

Junioren Bb: TEK - FC Pfäffikon 4:2 (2:0)

Nachdem man noch am Wochenende das Spiel gegen SV Seebach unglücklich in der letzten Minuten verlor, wollte man heute Wiedergutmachung betreiben. Ein Derby gegen den FC Pfäffikon stand am Mittwochabend auf dem Programm, neue Chance um weitere 3 Punkte zuhause zu lassen. Die Vorzeichen standen eher gegen uns, musste man doch auf 3 Positionen in der Abwehr wechseln. Mit einer neuformierten Abwehr versuchte man so lange als möglich die Null zu halten.

Weiterlesen...

Junioren Ea: FC Lionem - FCE 4:5

Begeisternd trotz Niederlage
Im zweiten Spiel dieses Frühjahrs verloren die bravourös kämpfenden Ea-Junioren des FC Effretikon (1. Stärkeklasse) in Oerlikon gegen Lionem mit 4:5 (1:3, 1:1, 2:1). Die bis zuletzt spannende, ja, aufwühlende Partie hätte mit mehr Glück und einer konsequenteren Chancenauswertung auch mit 10:8 für den FCE ausgehen können.

Weiterlesen...

E Juniorinnen: Rafzerfeld - FCE 1:7

Mit neuem Schwung zurück aus der Halle
Endlich wieder im Freien Fussball spielen! Und das gleich bei Sonnenschein und mit zwei Neuzugängen im Team - Lenaja und Marina - die beide (wie der Rest des Teams) heute einen sehr guten Ein-druck hinterliessen.
Im ersten Drittel mussten unsere Mädchen erst ein bisschen den Winterrost abschütteln und sich an den unebenen Untergrund gewöhnen. Dank einer enormen Leistungssteigerung folgten im Mittelabschnitt Tore am Fliessband.

Weiterlesen...

Trainingslager Frauen 1 im Allgäu

Es ist soweit. Das gesamte Frauen 1 Team geht ins Trainingslager. Donnerstag früh 9.00 Uhr Treffpunkt an der Tanke, alles irgendwie in die Autos gequetscht und ab geht es nach Oberstaufen im Allgäu. 3 Stunden später Ankunft, schnell die Schlüssel besorgt und schon startet die Schlacht um "Wer schläft Wo mit Wem in welchem Zimmer?". Ein ganzes Haus für uns alleine, unten die Schlafräume mit je 6 Betten pro Raum, oben Küche, Speisesaal und Freizeitraum. Die Trainer hingegen, hatten nur eine Frage. Wo ist der Kunstrasen und ist der auch bespielbar, denn um uns herum, überall eine dicke Schneedecke. Kurz noch im benachbartem Hotel die Zimmer beziehen und schon standen die Trainer auf dem Platz.

Weiterlesen...

1. Mannschaft - Rückrundenstart 18/19

Saisonstart nach harter Vorbereitung geglückt
Am 14. Januar dieses Jahres sind wir ins Fussballjahr 2019 gestartet. Die Wintervorbereitung oder «des Fussballers schlimmste Zeit» stand uns bevor. Rainer Bierbrodt, unser Fitnesscoach und nicht zu vergessen seit Ende Februar neuer Präsident des FCE, hat uns jeweils mit einem breiten Grinsen zum Training erwartet. Es wurde gesprintet, gekeucht, geflucht aber auch immer wieder gelacht und so haben wir Training für Training hinter uns gebracht. Ein riesiges Dankeschön geht hier auch raus an die Stadt, war es uns doch praktisch immer möglich auf dem Kunstrasen zu trainieren, selbst dann, wenn es noch am selben Tag 10cm Neuschnee gegeben hatte.

Weiterlesen...

2. Mannschaft - Zwischenbericht Rückrunde 18/19

Die 2. Mannschaft des FC Effretikon startete mit einem 2:0 Heimerfolg über das Tabellenschlusslicht Glattfelden erfolgreich in die Rückrunde. Damit kletterte das Zwei zumindest vorübergehend auf den zweiten Platz, hinter dem souveränen Leader FC Räterschen.

Dass die Rückrunde nach der zufriedenstellenden Hinrunde so erfolgreich startet, war trotz der Tabellensituation überhaupt nicht sicher. In der Winterpause wurde das ohnehin schon im Umbruch befindende Team mit weiteren Abgängen konfrontiert. Durch den Meisterschaftsrückzug und der damit einhergehenden Auflösung der A-Junioren stiessen auch noch ein paar neue junge Spieler zum Team, die es zu integrieren galt. Das wegen diversen Abwesenheiten auch das traditionelle Trainingsweekend ins Wasser fiel, vereinfachte die Umstände natürlich auch nicht. Diese schwierige Ausgangslage versuchte das Team mit einem neu gegründeten und verjüngten Mannschaftsrat zu meistern. Dieser ordnete in der Winterzeit auch gleich ein intensives Vorbereitungsprogramm mit diversen Konditions- und Krafteinheiten an. 

Weiterlesen...

Präsi Info April 2019

Es gibt viel zu tun – packen wir es an
Nach rund 27 Jahren Vorstandstätigkeiten, davon 5 Jahre als Präsidenten, wird André Sahli kürzer treten. Der FC Effretikon konnte bzw. kann sich immer noch glücklich schätzen jemanden wie André an der Seite zu haben, der mit viel Engagement, Weitsichtigkeit und Entschlossenheit den Verein auf einem sehr gesunden Fundament weitergibt. Ich möchte Dir für Deine grosse Unterstützung im Namen des ganzen FC Effretikon DANKE sagen und wünsche Dir als Trainer bei den Juniorinnen weiterhin viel Freude.

Ich möchte mich auch an dieser Stelle für das Vertrauen welches mir Entgegengebracht wird herzlich bedanken. Ich kann mit Stolz auf einen fantastischen Vorstand zählen und freue mich sehr mit meinen Vorstandskollegen auf die bevorstehende neue Aufgabe.

Weiterlesen...

3. Liga, Gruppe 4: Effretikon - FC Unterstrass 3:0 (0:0)

Lange gezittert, am Ende aber souverän
Heute stand im Eselriet ein Duell der Gegensätze an: Tabellenführer gegen Schlusslicht, 26 Punkte auf der einen Seite, 2 Punkte auf der anderen. 38 erzielte Toren gegenüber 17 usw. Doch dass dies im Sport nichts zu bedeuten hat, weiss jeder!
Das Heimteam aus Effretikon wollte nach dem Unentschieden vor Wochenfrist bei Bülach unbedingt zum Siegen zurückfinden. Allerdings war man gewarnt, hatte der heutige Gegner doch am selben Spieltag dem Aufstiegsaspiranten Niederweningen ebenfalls ein 1:1 abgetrotzt. Effretikon musste wieder ein wenig an der Startelf drehen, fiel mit Fahrni, Zulficari (beide verletzt) sowie Dabic (Ausland) doch das komplette Zentrum aus dem Bülachspiel aus. Shahinaj sowie Meier übernahmen die Doppelsechs, während Romario in die Rolle des Spielmachers rückte. Somit rückte Müller wieder in die Innenverteidigung und Peter verteidigte rechts. Ausserdem bekam Steiner die Chance auf dem rechten Flügel.

Weiterlesen...

Junioren Bb: FCE - FC Maur 6:4 (3:2)

Sa, 30.03.2019 , Meisterschaftsspiel gegen FC Maur
Es war ein herrlicher Samstagnachmittag bei angenehmen 18 Grad. Unser erstes Meisterschaftsspiel stand bevor gegen den FC Maur. Die 3 Testspiele, welche wir hatten, verliefen relativ durchzogen. Mitunter hatten wir das letzte Testspiel gegen den FC Maur, welches wir unglücklich 2:4 verloren hatten. Nun denn wollten wir heute natürlich die ersten 3 Punkte einfahren gegen den gleichen Gegner. Nachdem wir uns in den Testspielen auf ein 4-4-2 eingespielt hatten, wollten wir heute mit einem 3-4-1-2 starten. 

Weiterlesen...

Vorbereitung der Ba Junioren

Nach den Wohlverdienten Weihnachtsferien verspürten wir alle wieder einen Drang um miteinander auf dem Platz zu arbeiten.
Am 14. Januar absolvierten wir das erste Training auf dem Esi mit viel Schweiss. Dies wurde den ganzen Januar und auch Februar nicht besser da wir ein Ziel vor Augen haben - den Ligaerhalt in der Promo. Grosse Felder um die Laufbereitschaft zu fördern war das Motto von uns Trainer. Die Jungs machten wie immer sehr gut mit. 
Ende Januar stand das gewünschte Hallenturnier an. Was wir mit einem sehr guten 4. Rang beendeten. Für die Vorbereitung war diese Abwechslung positiv da wir kein einziges Training in der Halle absolvierten. Das zweite Hallenturnier absolvierten wir auf dem 2. Platz.

Weiterlesen...

Junioren Ea - FCE- FC Glattbrugg 13:2

Da schlug es gleich dreizehn!
Kampfgeist hatte sie schon «immer» gezeigt, nun überzeugte die von Iwan Joho und Chantal Morf trainierte Juniorenequipe endlich mal spielerisch: Im ersten Frühjahrsrundenmatch 2019 der 1. Stärkeklasse schlugen die Effretiker die Gäste aus Glattbrugg auf dem Sportplatz Eselriet gleich mit 13:2 (7:1, 3:1, 3:0). 

ven. Bereits nach drei Minuten war die Marschrichtung mit einer 2:0-Führung vorgegeben. Der stets hartnäckige FC Effretikon (mit konstantem Pressing) spielte erfrischender und präziser als die Glattbrugger. Der verdiente Sieg, auch dessen Höhe, resultierte aus der mannschaftlichen Geschlossenheit der unermüdlich einsatzwilligen «Jungs»: So beteiligten sich praktisch alle FCE-Leute mit einem Assist oder dem erfolgreichen Torschuss an den 13 Goals.

Weiterlesen...

Juniorinnen C Vorbereitung Rückrunde 18/19

Vorbereitung mal anders!

Unter diesem Motte wollten die Trainer etwas auf die Beine stellen. Gar nicht so einfach! Aber hey, wieso sich keine Hilfe holen? Nach Recherchen im Internet ein, zwei Mails und einem sehr sympathischen Telefonat später, hatten wir unsere Unterstützerin - Simone Venturini. Ausgebildet im Bereich Sport, Bewegung und Ernährung. Erfahrungen mit Kindern, Teenager bis hin zum Spitzensportler, konnten wir für die ersten 4 Hallentrainings vor den Sportferien für uns engagieren.

Weiterlesen...

3. Liga, Gruppe 4: FC Bülach - Effretikon 1:1 (1:0)

Gerechte Punkteteilung in Bülach
Nach dem 5:0 Heimsieg vor Wochenfrist gegen den FC Elgg und dem Sprung an die Tabellenspitze wollte Effi am heutigen Sonntag in Bülach unbedingt nachlegen. Seit dem Abstieg der Bülacher aus der 2.Liga im Sommer 2017 konnten die Effretiker allerdings nicht gegen den FCB gewinnen. Hatte man in der letzten Saison noch zweimal verloren, konnte man in der Hinrunde der laufenden Saison immerhin ein 1:1 erreichen. Es wäre also Zeit gewesen, endlich wieder drei Punkte mitzunehmen. Alles war angerichtet: sonniges Wetter, knapp 20 Grad und ein schön grüner, allerdings auch ziemlich holpriger, Rasen.

Weiterlesen...

3. Liga, Gruppe 4: Effretikon - FC Elgg 5:0 (3:0)

Souveräner Rückrundenstart und Sprung an die Tabellenspitze
Samstag 23.März 2019, Rückrundenstart im Eselriet. Zu Gast an diesem wunderschönen Frühlingstag war das zehntplatzierte Elgg. Über die Favoritenrolle bei diesem Duell musste man nicht diskutieren, lag Effi doch vor diesem Spiel auf Rang vier, in Tuchfühlung mit Tabellenspitze. Ausserdem hatte man das Hinspiel zum Start dieser Saison mit 4:0 für sich entschieden, damals dank einem Hattrick von Adrian Fahrni.
Im Lager der Effretiker war man sich bewusst, dass hier nichts anderes als ein Sieg zählte. Vor dem Spiel durfte man dann auch noch die neuen Matchtrikots in Empfang nehmen, was der sowieso schon vorhandenen Motivation sicher nicht schadete.

Weiterlesen...

Skiweekend 2019 Senioren 30+ und 40+

Auch dieses Jahr machte sich eine elitäre Gruppe von wintersport- und apresskibegeisterten Senioren auf den Weg ins Büdnerland. Es war eigentlich wie immer, darum fällt der Bericht dieses Jahr ein wenig kürzer aus. Die Meisten interessieren sich ja sowieso nur für die Bilder ;-)
Hier kurz die wichtigsten Fakten zusammengefasst für diejenigen, die die jährlichen Berichte über das Senioren-Skiweekend nicht mehr präsent haben:

Weiterlesen...

Clubhaus macht uns Sorgen....

Clubhaus erneut ohne Betreiber -
wir machen uns Sorgen und wieder auf die Suche…
In der vergangenen Vorrunde wurde unser Clubhaus durch das Team des Sportzentrum-Restaurants unter der Leitung von Tsomo und Jimme betrieben. Es war von Beginn weg klar, dass diese Monate im Sinne einer Testphase dazu dienen sollen ein Gespür für den Betrieb des Clubhauses zu erhalten und das Potential zu erkennen.
Vielen Dank Tsomo und Jimme 
Der Betrieb des Clubhauses passt bezüglich Saisonzeit an sich gut zu den anderen Saisonzeiten vom Freibad und des Eisfeldes inkl. Eishockeybetrieb – quasi als Ergänzung für das Team des Sportzentrum-Restaurants. Zudem würde aus der Sicht des FC Effretikon die Konkurrenzsituation zwischen dem Clubhausbetrieb und dem Restaurant wegfallen. 

Weiterlesen...