Trainingslager FC Effretikon Damen 1

Zum ersten Mal konnte unser Frauenteam in ein richtiges Trainingslager reisen. Gerade noch rechtzeitig, vor Eintreten der ausserordentlichen Lage, ging es mit dem Flugzeug in Richtung Wärme, genauer gesagt, nach Malta. Was Sie dort auf und neben dem Platz erlebten und wieso der Virus doch noch fast alles vermasselt hätte, erzählen Sie uns gleich selber. (weiterlesen)

Dienstag, 10. März 2020
Der lang ersehnte Tag war endlich da! Unser erstes richtiges Trainingslager per Flugzeug stand vor der Türe. Mit viel Vorfreude im Gepäck und dem Corona-Virus im Nacken startete die Reise nach Malta am Flughafen Zürich. Aufgeregt, pünktlich und einheitlich im schwarzen Trainer gekleidet fand sich die ganze Mannschaft um 15.30 Uhr ein.

2. Liga Frauen, Gruppe 1: FC Diessenhofen- FCE 3:1 (2:0)

Mit 13 Punkten in die Winterpause!
Am 10. November fand auch schon das letzte Spiel dieser Vorrunde in der zweiten Liga für das Frauen 1 Team des FC Effretikon statt. Auswärts im Kanton Thurgau ging es gegen den FC Diessenhofen. Wie jeder Trainer es tun würde, hatte sich auch Patrik Meier im Vorfeld ein wenig auf der Homepage des FC Diessenhofen herum geschlagen und sich den ein oder anderen Matchbericht der vergangenen Wochen angeschaut. Laut eigenen Angaben erwartete den FC Diessenhofen mit dem FC Effretikon eine “lösbare Aufgabe” vor der Winterpause. Nach intensiver Vorbesprechung in der Kabine ging es für die Mannschaft dann aufs Spielfeld.

2. Liga Frauen, Gruppe 1: FCE - FC Uster 3:1 (1:0)

Bei strömendem Regen traf das Frauen 1 Team des FC Effretikon vergangenen Sonntag zuhause auf den FC Uster. Perfekt zum Anpfiff öffnete sich der Himmel und es begann zu schütten. Der Regen und die Kälte liessen es nicht nur für die zahlreichen Zuschauer und Zuschauerinnen ungemütlich werden, sondern auch so manch eine Spielerin hatte zu kalte Füsse oder rutschte gar auf dem nassen Kunstrasen aus.

2. Liga Frauen, Gruppe 1: Zürisee United - FCE 5:0 (4:0)

Überwintern im Cup, weg vom Strich in der Meisterschaft
Vergangenen Donnerstag traf das Frauen 1 Team vom FC Effretikon auswärts auf den FC Bülach. Nach einer etwas turbulenteren ersten Halbzeit stand es bereits 2:2. Daraufhin folgte die zweite Halbzeit mit vielen Torschüssen des FC Effretikon, welche aber leider nicht mehr in ein Tor verwandelt werden konnten. Das Spiel endete mit 2:2 - woraufhin nun das Elfmeterschiessen bevor stand. Noch im Training zuvor hatte man sich genau dieses Szenario ausgemalt, zumal die Vergangenheit mit dem FC Bülach als Gegenerinnen gerne für sich spricht.

Saisonstart 2019/20 Frauenmannschaft

Das Team aktive Frauen 1 vom FC Effretikon blickt auf eine kraftraubende Saison 18/19 zurück und hat trotz massiver Ausfälle, den Aufstieg in die 2. Liga geschafft. Nach diversen Feierlichkeiten gönnte sich nahezu jede Spielerin scheinbar eine wohl verdiente Sommerpause. Der Trainerstab selbst konnte nicht wirklich pausieren, zu viel muss für die neue Liga vorbereitet werden. Doch bereits nach wenigen Tagen ohne die ständige Schinderei, hatten die ersten Spielerinnen Entzugserscheinungen und jede von Ihnen bewältigte das auf Ihre ganz eigene Art und Weise. Manche traf man regelmässig auf den Sportplätzen, andere liessen das Auto ganz stehen und erledigten alles im Dauersprint quer durch Effretikon und wieder andere trieben sich exzessiv im Fitnessstudio rum. Ja meine Damen, die Trainer sehen alles!